Traditionskorpsgesellschaften

Als Traditionskorps werden neun Karnevalsgesellschaften bezeichnet, die vom Festkomitee Kölner Karneval diese Ehrenbezeichnung verliehen bekommen haben. Die aktuellen Traditionskorps sind alle vor 1926 gegründet worden. Neben den vier Urtraditionskorps Roten Funken, Blauen Funken, EhrenGarde der Stadt Köln 1902 und Prinzen-Garde wurden 1968 die Korpsgesellschaft Altstädter Köln 1922 vom Festkomitee mit diesem Titel ausgezeichnet. 2001 bekamen die Kölner Karnevalsgesellschaft Nippeser Bürgerwehr von 1903, die Bürgergarde „blau-gold“, die K.G. Treuer Husar und das Reiterkorps Jan von Werth diesen Titel durch den damaligen Festkomiteepräsidenten Hans-Horst Engels verliehen

All diese Gesellschaften haben durchaus einen Sinn, denn sie sind notwendig, damit Menschen mit verschiedenen Auffassungen und Interessen alle im Karneval heimisch werden können. Wer es liebt in Uniform durch den Karneval zu ziehen, der schließt sich meistens einem Traditionskorps an.

Tanzpaare der Traditionskorps

Sandra Wüst & Thomas Engel

Sandra Wüst & Thomas Engel

Prinzen-Garde Köln 1906 e.V.
Judith Gerwing & Pascal Solscheid

Judith Gerwing & Pascal Solscheid

Kölsche Funke rut-wieß vun 1823 e.V.
Marie Steffens & Christian Prehl

Marie Steffens & Christian Prehl

Kölner Funken Artillerie blau weiß von 1870 e.V.
Anna-Sophia Beyenburg & Davide Giangualano

Anna-Sophia Beyenburg & Davide Giangualano

EhrenGarde der Stadt Köln 1902 e.V.
Marie Lüttgen & Kevin Köppe

Marie Lüttgen & Kevin Köppe

KG Treuer Husar Blau-Gelb von 1925 e.V.
Jeanette Koziol & Jens Käbbe

Jeanette Koziol & Jens Käbbe

Altstädter Köln 1922 e.V.

Denise Willems & Christopher Wallpott

Denise Willems & Christopher Wallpott

Bürgergarde "blau-gold" von 1904 e.V.
Sarah Mollen & Niklas Wilske

Sarah Mollen & Niklas Wilske

Nippeser Bürgerwehr von 1903 e.V.
Lisa Quotschalla & Lars Reinhold

Lisa Quotschalla & Lars Reinhold

Reiter-Korps “Jan von Werth” von 1925 e.V.

Die Top Adressen im Kölner Karneval